Keine DLCs für A Way Out geplant

Josef Fares selbst bestätigt, dass A Way Out keine DLCs bekommen wird. In diesem Fall, wie in jedem Fall, eine super Sache.

EA plant keine überteuerten, sinnlosen DLCs für eins ihrer Spiele? Nein, ihr seid nicht in einem Parallel-Univsersum aufgewacht. Hier das Reddit Zitat vom A Way Out Director Josef Fares:

There’s no plans for any DLC for A Way Out at the moment. We will be focusing on our next project.

Hier ist meine Meinung zu DLCs: Nein, Danke.

„Aber du liebst doch und hörst nicht auf uns davon zu erzählen, wie sehr du die Witcher 3 DLCs genossen hast!?“

Korrekt. Aber BoW & HoS hatten den Namen „Erweiterung“ auch tatsächlich verdient. Sie haben die Story sinnvoll weitergeführt, besser gemacht und abgesehen vom ästhetischen oder technischen Aspekten schlichtweg 60h+ gebracht. Dafür konnte man 30€ rechtfertigen.

Insbesondere EA versteht aber unter DLC kosmetische Gimmicks oder 30-minütigen Bullshit. Deshalb bin ich froh, dass EA mit A Way Out einfach den kreativen Aspekt hat laufen lassen und nicht versucht, nochmal Geld aus ein paar Spielern heraus zu kitzeln.

Dafür, EA, abwechslungsweise einmal ein langsames zusammenklappen der Hände.

Quelle: Reddit