Ankündigung und Meinung

Bandai Namco hat heute Dragonball Xenoverse 2 angekündigt. Erscheinen soll es im Laufe des aktuellen Jahres. Neben dem Trailer spreche ich im Artikel auch über meine persönliche Beziehung zur Serie und den technischen Fortschritt, den das Spiel gemacht hat.

Erstmal das Youtube-Video anschauen. Es kommt mit theatralischer Musik, was keinen DBZ Fan überraschen sollte, schließlich ist die gesamte Serie so. Ich bin wie viele von euch mit Dragonball Z aufgewachsen. Jahrzehnte später gibt es ein Spiel, das Dragonball Xenoverse heißt. Das Spiel ist grundsolide, aber hat auch viele Schwächen.

Kame-Hame-Ha

Das neue Naruto Shipuuden 4 z.B. sieht fast Anime-Realistisch aus. Die Grafik ist genau so, wie gezeichnet. Die Story greift die Serie auf. Das hat mir im ersten Dragonball Xenoverse beides gefehlt. Die Grafik war zu simplistisch und die Story etwas zu sehr an den Haaren herbei gezogen.

Im Kern sind natürlich all diese Spiele nur Hau-Drauf-Drück-Schnell-Alle-Tasten-Spiele. Auch das hält mich immer etwas vom Kauf solcher Spiele zurück und das sollte jeder vorher wissen. Damit man später dann nicht enttäuscht ist, weil man mehr erwartet hatte.

Das neue Xenoverse 2 greift wie im Trailer zu sehen die Story von DBZ komplett auf. Wir sehen historische Kämpfe, Freezer, Cell uvm. nachgestellt. Und sicherlich wird wie in Teil 1 das „Korrigieren“ der Zukunft wieder eine Rolle spielen. Aber ich muss euch sagen, Trunks im Regen auf seinen Mentor Gohan zulaufen zu sehen hat mich vollends überzeugt: Ich möchte dieses Spiel spielen!

Mehr?

Die Grafik sieht jedenfalls schonmal genau so gut aus, wie die aus dem neuen Naruto PS4 Spiel. Das gibt Mut zur Hoffnung. Ich habe viele Infos und Empfehlungen für das neue Xenoverse 2 auf PushSquare gelesen. Wer (leider auf Englisch) lesen möchte, wie das Spiel den Vorgänger überholen kann und sollte, schaut auf hier vorbei.

Was denkt ihr zu Dragonball Xenoverse 2? Endlich angekommen, wo es immer schon hätte sein sollen? Seid ihr frustriert darüber, erst kürzlich den ersten Teil gekauft zu haben? Was wünscht ihr euch vom zweiten Teil? Soll die Herangehensweise bleiben und ihr seid ein selbsterstellter Charakter, der in die Geschehnisse eingreift? Oder wollt ihr wie ich einfach nur Vegeta spielen? Schreibt mir.