Release Termin, Demo und mehr

Square Enix überflutet uns in den letzten Tagen förmlich mit neuen Informationen zu Final Fantasy XV. Auf einem offiziellem Enthüllungs-Termin wurde eine Demo, neues Gameplay-Material, eine Anime-Serie, einen CGI-Film und und und angekündigt. Arbeiten wir uns durch die Informationen.

Das wichtigste zuerst:

Final Fantasy erscheint am 30. September 2016

Demo

Dann das – für mich – zweitwichtigste: Es gibt eine FFXV Demo! Ihr könnt sie sofort kostenlos im Store runterladen. Sie ist fast 4GB groß und bietet einen Einblick in die Engine hinter Final Fantasy XV. In der Demo spielt ihr einen Traum des Protagonisten Noctis. Ich empfehle die Demo jedem, auch denen, die kein Interesse am neuen Final Fantasy haben. Zur Demo gibt es einen Gameplay-Trailer, den ich euch hier eingebunden habe:

CGI-Film Kingsglaive

Ich finde ja, für jemanden wie mich, der sich mit der Final Fantasy Lore nicht auskennt, dass der Trailer etwas sehr pragmatisch angelegt ist. Ein Königreich, Maschinen, ein Thron – ok, aber warum soll mich das interessieren? Die Story soweit ich sie verstehe ist folgende: Der CGI-Film dreht sich um die Geschichte vom König Regis, während das Spiel selbst die Reise von Prinz Noctis erzählt.

Muss man nun den Film gesehen haben, um das Spiel zu verstehen? Vermutlich nicht, aber er sollte vermutlich ein tieferes Verständnis der Story liefern, was im Gegenzug normalerweise für ein tieferes Spielerlebnis sorgt.

Interessant finde ich vor Allem, wie fotorealistisch die CGI-Filme mittlerweile aussehen. Was sagt ihr dazu, könnt ihr den CGI-Film kaum abwarten? Hier der Trailer eingebunden.

Anime-Serie Brotherhood

Als Anime-Fan kann ich euch nur raten, die nach Aussagen von Square Enix 6-teilige Serie zu verfolgen. Sie handelt von Prinz Noctis und seinen 3 Freunden, die wir auch schon aus den Gameplay-Szenen kennen. Die erste Episode habe ich euch hier eingebunden. Nehmt euch 12 Minuten Zeit und schaut rein.

Square Enix startet einen PR-Angriff auf alle potentiellen Kunden. Die offizielle Pressemitteilung liest, dass es noch nie einen Launch mit Anime- und CGI-Ergänzungsfilmen gab und ich nehme ihr Wort als bare Münze. Ich finde den Launch auf diese Art interessant, weil Final Fantasy schlichtweg ein Fantasy-Rollenspiel ist und sowohl Anime als auch CGI-Film einen inhaltlichen Mehrwert liefern sollten.

Was sagt ihr zu all den Neuigkeiten? Schaut ihr euch den CGI-Film definitiv an? Oder die Anime-Serie? Oder wollt ihr Final Fantasy XV nur endlich spielen können und alle Zusatzinformationen sind euch egal? Lasst es mich in den Kommentaren hören!