Riesige Karte, Hubschrauber fliegen etc.

Informationen zur Karte des neuen Tom Clancy Blockbuster Ghost Recon Wildlands sind durchgesickert. Open World Games hat ein ausführliches Video inkl. neuem Gameplay Material veröffentlicht, was ich nun für euch analysiere.

Karte & Vehikel

Die Bolivianische (?) Karte hat den großen Vorteil, viele verschiedene Terrains in einem Spiel kombinieren zu können.

Ghost-Recon-Wildlands-PS4TalkDE-Karten-Reveal1

Gehen wir die Infos, die wir zu den einzelnen Regionen in Wildlands bereits haben durch. Ihr habt, wenn man den Trailern bisher glaubt, z.B. als grobe Regionen:

  • Salzbänke / Salzwüsten
  • Flugplätze
  • Dschungel
  • Eisige Berge
  • Wälder
  • Normale Wüsten
  • Seen & Flüsse

Wie ihr auf der Karte auch sehen könnt, sind die Drogenbosse auch auf der Karte eingezeichnet. Auch ist auf der Karte ein Punkt „MOB“ eingezeichnet. Dies ist nach Aussagen des Videos ein Militär-Begriff für Main Operating Base.  Aktuell sind auf der Karte 2 dieser Basen eingezeichnet, was sich natürlich noch ändern kann.

Ich denke wir sind uns alle einig, dass es für jedes MMO Spiel absolut Sinn macht – ähnlich wie z.B. auch in The Division – eine Basis zu haben und generell viele Fast Travel Punkte zu haben. Von denen aus man dann mit Hubschraubern und Jeeps durch die offene Welt jagen kann. Ich bin wirklich voller Vorfreude auf Wildlands. Am liebsten würde ich es sofort gegen The Division eintauschen (Ja, ich habe es gesagt! :P).

Wildlands soll nach Ubisofts Aussagen das bis dato größte Open World Spiel der Firmengeschichte werden. Die Info alleine lässt mich mit offenem Mund dasitzen. Wie groß genau, etwa eine km2 etc. Info, gibt es bisher leider noch nicht.

Ghost-Recon-Wildlands-PS4TalkDE-Karten-Reveal3

Ghost-Recon-Wildlands-PS4TalkDE-Karten-Reveal2

Vehikel & Gebäude

Die Karte verdeutlicht Ubisofts Anspruch an das Spiel, alles was sich steuern lässt an den Spieler zu übergeben. Autos, Motorräder und Boote haben wir bereits in Trailern gesehen. Hier können wir uns auf grandiose Flussjagden und Verfolgungen auf Motorrädern freuen.

Aber die Karte enthält eben auch Flugplätze. Natürlich könnten diese nur Fast Travel Punkte sein. Aber ich vermute, dass  als auch Flugzeuge steuern können. Die eingezeichneten Flugplätze lassen jedenfalls stark darauf hoffen.

Aktuell nur eine Vermutung, aber mit Screenshots belegbar ist das Betreten von allen Häusern. Einer meiner größten Kritikpunkte an The Division ist, dass sich durch die weiten Straßen und so gut wie nie begehbaren Häuser die Map sehr geschlossen und eingeengt anfühlt. Ich vermute, dass man in Wildlands auch in der Luft selbst Hand anlegen kann (das klang etwas obszön).

Ob es Hubschrauber oder Flugzeuge oder beides oder noch mehr wird, wissen wir noch nicht. Ich halte euch selbstverständlich auf dem Laufenden.

Mein Eindruck & Ihr

Ich befürchte, dass noch nicht genug Leute verstehen, was in der Küche von Wildlands langsam vor sich hin köchelt. Ich denke, dass wir ein 7-Gänge-Menü erwarten können, dass selbst die anspruchsvollsten Gourmets von sich überzeugen wird.

Der Fakt, dass durch die gesamte Map eine riesige Autobahn läuft, lässt mich auch darauf hoffen, dass man in Wildlands nicht nur Missionen macht. Ein bisschen GTA Online würde dem Spiel nicht schaden. Einfach ein paar Motorräder oder Autos nehmen und zu viert von Brücke zu Brücke fahren und runterspringen.

Nicht nur ist Wildlands meines Erachtens nach ein echtes Open-World-Spiel, im Sinne dass es keine sichtbaren Grenzen auf der Map geben wird. Auch die vertikale und horizontale Freiheit, mit allen Vehikeln von A nach B zu kommen erinnert mich wirklich ein bisschen an GTA. Und das gepaart mit dem typisch taktisch und high-end Militär Theme der Tom Clancy Serie? Wo kann ich unterschreiben!?

Was denkt ihr? Ist euch die Karte noch nicht groß genug? Fangfrage, weiß ja niemand wie groß sie ist. Ha! Gefallen euch die Regionen? Spielt ihr wie ich auch The Division und wollt mehr? Denkt ihr wie ich, dass Wildlands die Antwort darauf ist? Schreibt mir nette Kommentare.