Leveldesign erläutert

Anzugsfetishist 47 tobt sich auf unterschiedlichste Weise in seinen Umgebungen aus. Dadurch steht euch Hitman-üblich frei, wie ihr einen Auftragsmord ausübt. Damit es wie ein Unfall aussehen kann, aber auch die Möglichkeit besteht, brutal vorzugehen, müssen die Level entsprechend dynamisch sein.

Nun haben die Verantwortlichen von Io-Interactive ein neues Video veröffentlicht, in dem Level-Designer Jacob Mikkelsen und Marta La Mendola über das Leveldesign von “Hitman” sprechen. Unter anderem redeten die beiden über die Methoden der Entwicklung und die Fokuspunkte, die man sich gesetzt hatte.

Die erste Episode von Hitman – Show Stopper – spielt in Paris und wird ab dem 11. März 2016 erhältlich sein.