PS4 Slim Bilder aufgetaucht

PS4 Slim Leak Bilder PS4 Neo September

Im Internet kursieren PS4 Slim Bilder und ein Veröffentlichungspunkt vom 14. September oben drauf. Ich analysiere den Leak für euch & gebe euch meine Meinung zum PS4 Slim / PS4 Neo Debakel.

PS4 Slim

Die Slim Variante soll nach den Aussagen des Internet – aka Gerüchten – eine Woche nach der großen Sony Pressekonferenz am 07. September ausgeliefert werden. Am 14. September also die PS4 Slim – und Ende des Jahres, so die Gerüchte weiter, dann die PS4 Neo, von der auch alle weiterhin glauben, dass sie auf der selben PK vorgestellt wird.

3D Drucker?

Ich würde zwar sagen, dass die PS4 Slim auf den Fotos wahrscheinlich echt ist, aber man kann nie ausschließen, dass jemand in der Hoffnung auf Twitter Follower einen Kasten gedruckt hat und Photoshop für den Karton angemacht hat. Ich sage weiterhin zu den Gerüchten: Vorsicht.

Meine Meinung zur PS4 Slim & PS4 Neo

Die PS4 Slim sieht meiner Meinung nach billig und im Vergleich hässlich aus. Die Knöpfe an der Unterseite zum Anschalten & Auswerfen der Blu-Rays sind eine gute Idee.

Ich halte das gesamte „Slim“ Konzept für Humbug. Allerdings kann ich es aus geschäftlicher Sicht verstehen. Was gar keinen Sinn machen würde ist allerdings, eine PS4 Slim zum selben Zeitpunkt wie eine PS4 Neo / PS4.5kwhatever anzukündigen. Selbst wenn die zusätzliche (theoretische, da nur Gerüchte, bedenkt das!) Rechenleistung einer PS4 Neo kompatibel mit der normalen, „alten“ PS4 gemacht wird – warum sollte jemand dann eine Slim kaufen? Ok, wenn der Preis gesenkt wird.

Ich weiß nicht, mir gefallen diese Halbfertigen Updates überhaupt nicht und ich hoffe, dass Sony sich nicht dem Hype des Internets unterworfen hat und eine PS5 für nächstes Jahr o.ä. ankündigt. Warum 30% mehr Leistung in ein Upgrade stecken? Einfach lange vor Microsoft eine neue Konsolengeneration ins Leben bringen und die Sony PlayStation endgültig als de facto Konsole etablieren.

Aber was weiß ich, ich bin nur ein Blogger. Wie seht ihr das alles?