PS4 Gameplay Trailer & Infos zur Framerate

Rise of the Tomb Raider Gameplay Trailer PS4 1080p Framrate unlock

Am 11. Oktober bekommt die PS4 Community endlich Rise of the Tomb Raider. Die fürchterliche Entscheidung von Square Enix den Titel zuerst und zeitexklusiv für die XB1 zu veröffentlichen, lassen wir heute vormittag außen vor und versuchen einfach zu genießen, was wir bald bekommen – die perfekte Version des Spiels.

Rise of the Tomb Raider – PS4 Gameplay Trailer

Der Trailer gibt uns informierten Lesern natürlich keine neuen Szenen, die wir nicht schon in vorhergegangenen Trailern oder Play-Throughs des gesamten Spiels gesehen haben, macht aber – mir jedenfalls – trotzdem Lust auf mehr. Ich freue mich auf Lara und Rise of the Tomb Raider.

Frameraten unbegrenzt?

Neben der PlayStation VR Unterstützung des DLC Levels „Blood Ties“ kommt die PS4 Version des Spiels natürlich auch mit einer perfektionierten, überarbeiteten Engine des Spiels. Ziel sind 1080p mit 30 frames – und Ziel heißt hier quasi Minimum. Aber nach Aussagen von Insidern soll es wohl eine Chance geben, dass eine Art „Bonus“ für die Frameraten mit der PS4 Edition kommt. Dasselbe passierte schon mit der Tomb Raider Definitive Edition, welches die Frameraten unlocked hatte und dann mit 60fps lief. Hoffen wir also auf 1080p60 für Rise. Aber selbst wenn Square Enix das nicht schafft – und sind wir ehrlich – die PS4 ist nun auch nicht SO viel schneller und hat essentiell identische Hardware wie die XB1 verbaut – wir spielen auch mit 30 frames an, äh, mit Lara.

 

Wer will, wer will, wer hat noch nicht?

Wer die Celebration Version mit allen DLC etc. noch nicht vorbestellt hat, kann diesen Fehler hier noch schnell korrigieren. Vorbesteller bekommen sogar das erste Tomb Raider PS4 Spiel in der Definitive Edition dazu (Digital).