Drehbuch mit 3300 Seiten & neue Bilder

Das Drehbuch zum PS4 Exklusivtitel Spider Man umfasst 3300 Seiten. Womit es sich beschäftigt, erfahrt ihr im Artikel. In diesem Interview mit Bryan Intihar (creative director) und Jon Paquette (Drehbuch) und Christos Gage (Marvel comic Autor, der mit am Drehbuch arbeitete) erfahren wir einige interessante Fakten zur Story.

Origin Story

Es wird kein Origin-Story-Spiel, was mich beruhigt. Laut Interview wird Peter Parker zwar gebissen, aber darum geht es nicht. Ähnlich wie im letzten Marvel Spider Man Film – Homecoming – dreht es sich im Spiel darum, das Leben als Spider Man mit dem eines 23-jährigen College Graduates zu balancieren.

Die Backstory wird durch das Finden von Rucksäcken Stück für Stück offenbart.

Demnach wird der Open World Aspekt genutzt, um Interessierten einen Story-Aspekt zu bieten. Sehr interessant.

Peter wurde mit 15 gebissen und ist nun 23. Er hat Probleme mit Studenten Krediten, der Karriere als angehender Wissenschaftler (wo Peter arbeitet, wird noch nicht verraten).

Enthusiastischer Spider Man

Wichtig war es dem Studio die Einstellung eines 23-jährigen einzufangen.

Die Zeit, in der man dachte, dass man die Welt anpacken und verändern könnte, voller Enthusiasmus und Energie… weit entfernt vom Zynismus, den wir jetzt in unseren 40er Jahren haben

Das sagt einer der Autoren. Was Sinn macht, Spider Man war noch nie älter als 30 und ist einer der positivsten Charaktere im Marvel Universum. Bitte die Nerd-Kommentare zurückhalten, mir ist bewusst, dass er i.d. Comics sicher auch alles andere als positiv und 20 ist.

Einzeiler & die gewohnte Mixtur aus Spott und Witz

Es soll eine fast unendliche Menge an Einzeilern für Spider Man geben, so dass immer wieder etwas neues gesagt wird, egal wie viele Bösewichte man einspinnt. Im Interview wird das Beispiel gegeben, dass Spider Man in die Mitte einer Gang-Schießerei kommt und sagt

Guys I know how to settle this – dance off!

Von diesen soll es hunderte, tausende geben, um den Dialog frisch zu halten. Selbstsicher, dominant und witzig ist allerdings nur Spider Man. Peter Parker ist eine komplett andere Persönlichkeit – und dieser Wechsel war dem Team wichtig.

Ein paar Wochen im Oktober

Die Story dreht sich um einige Wochen im Oktober, die mit der Festnahme vom Kingpin Fisk beginnt. Spider Man denkt, dass er sich endlich ausruhen kann, aber natürlich funktioniert das Leben so nicht, so die Autoren. Der nächste Kampf ist um die Ecke, wie wir in den Gameplay Videos bereits gesehen haben.

 

Neue Bilder – Gegner & Stadt

Hier noch einige neue Bilder, die mit dem Artikel kamen. Was haltet ihr vom neuen Spider Man Spiel? Ich finde, bisher sieht es grandios aus. Aber abwarten und Tee trinken.