Material-Änderungen & garantierte High-End Drops

Wie bereits in den 1.1 Patchnotes angedeutet, ändert sich bzgl. des Material-Zerlegens und Erstellen von höheren Materialien einiges. Hier nochmal die Notiz aus den Patchnotes 1.1 für Tom Clancy’s The Division:

  • Kosten für das Konventieren von Materialen und der Herstellung von Highend-Items erhöht:
    • 10 Standard (Grün) Materialien anstelle von 5 zur Herstellung von 1 Spezialisiert (Blue) Material
    • 15 Spezialisiert (Blau) Materialien anstelle von 5 zur Herstellung von 1 High-End (Gelb) Material
    • 10 High-End (Gold) Materialien anstelle von 8 zur Herstellung von 1 Level 31 High-End (Gelb) Item
  • Der Ertrag von Zerlegen von Standard (Grün) und High-End (Gelb) Items wurde angepasst:
    • Zerlegen eines Standard (Grün) Items gibt nun 1 Standard Material anstelle von 2
    • Zerlegen eines High-End (Gelb) Itels gibt nun 1 High-End Material anstelle von 2

Viele hatten sich schon darüber aufgeregt. Warum? Weil das Hauptziel des Spiels aktuell darin zu bestehen scheint, die Ausrüstung & Waffen selbst nach Blaupausen herzustellen. Warum das? Weil keine ordentlichen Waffen & Ausrüstungen von High-End-Gegnern fallen gelassen werden. Und das Craften erfüllt zwar seinen Zweck, wird aber schnell langweilig, da die Händler nur eine finite Anzahl von Blaupausen haben und die eigentlich auch nur normale Eigenschaften haben.

Aber jetzt kommt die Neuigkeit aus einem Statement von Massive:

From now on killing a named NPC will grant you a guaranteed High-End drop!

Änderungen für High-End-NPC Drops

Ihr lest richtig. Jeder Gegner mit Level 30+ lässt ab dem Update High-End Items liegen. Schluss mit Lila „Spezialisiert“ Items, die man nicht gebrauchen kann und eh nur zerlegt. Und je höher der Gegner, desto besser der Drop. Das heißt, es macht dann auch endlich echten Sinn die Dark Zone 05 und 06 zu besuchen, um die besten und außergewöhnlichsten Waffen & Ausrüstungsgegenstände zu erhalten.

Damit zunehmen wird natürlich die Feindseligkeit unter allen Agenten, da jeder die Drops nach dem Update gebrauchen kann.

Änderungen Division Tech Drops

Um sicher zu stellen, dass ihr trotzdem selbst Sachen herstellen könnt, ändert sich zusätzlich noch folgendes: Level 32 NPCs in der Dark Zone lassen nach dem Update 40% mehr Division Tech fallen.

Tipps & Meinung

Mein Tipp für alle, die trotzdem noch Zweifel haben: sammelt einfach vor dem Update wie die Eichhörnchen Materialien ein, baut daraus so viele gelbe Materialien wie er könnt und wollt – ich persönlich bin momentan bei fast 90 Materialien in allen gelben Kategorien – das sollte euch für eine Weile über Wasser halten, egal ob ihr die neuen Drops in Anspruch nehmen wollt, oder weiter selber bauen wollt.

Ich freue mich persönlich über die Änderungen, weil ich persönlich auch mit Level 54 noch keine außergewöhnlichen Waffen oder Rüstungsgegenstände aus der DZ ziehen konnte. Warum verstehe ich auch nicht so richtig, aber selbst 32+ NPCs mit Namen werfen einfach nichts sinnvolles ab. Mit den Änderungen ist das vorbei und man kann endlich außergewöhnliche Gegenstände finden, sammeln und. Und dafür ist die Dark Zone ja immerhin auch da ist und wurde explizit dafür angepriesen. Ich komme zwar auch ohne Special Items zurecht, aber auch ich bin nicht nur Jäger, sondern auch Sammler. Deshalb, bravo Ubisoft Massive!

Denn seht es mal so: wenn ich dieselben Gegenstände in einer Tagesaktivität finden kann, für die ich in der Dark Zone hektisch um mein Leben kämpfen muss, entscheidet sich der ein oder andere Agent vielleicht, die Dark Zone nicht mehr zu betreten, weil er keinen großen Sinn darin sieht. Und wir profitieren alle davon, wenn der PvP-Bereich von allen genutzt wird, weil wir dann weiterhin Aktualisierungen und Add-ons dafür bekommen werden.

Und die High-End Drops helfen uns auch beim wichtigsten Punkt in Tom Clancy’s The Division: Sie werden uns helfen, uns besonders und überlegen gegenüber anderen digitalen Charakteren zu fühlen. Denn aus welchem Grund spielen wir The Division bitte sonst?