Erfolgreicher erster Tag

Innerhalb der ersten 24h verkauften sich mehr Kopien von The Division als von anderen Ubisoft Titeln. Außerdem stellt das Spiel neue Rekorde

Weiterer Rekord: Kein Spiel wurde öfter am 1. Tag via PC, PS4 und Xbox One digital gedownloadet. Ubisoft Mitgründer und CEO Yves Guillemot sagte folgendes dazu:

The launch of The Division is a tremendous achievement for Ubisoft, and demonstrates our unrivaled capacity to create fantastic new game brands and transform them into entertainment blockbusters.

Aktuell gibt es noch keine konkreten Zahlen, aber wir denken, dass Ubisoft diese nachreichen wird, sobald alle finalen Zahlen eingegangen und verarbeitet werden konnten.

Meinung PS4Talk

Weiter so! Umso mehr Spieler The Division installiert haben, umso interessanter wird es für alle Beteiligten. Nach vielen Gerüchten, Hype, Ärger und Verzweiflung vor der Erscheinung des Spiels haben sich die harten Fakten durchgesetzt. Niemanden interessiert letztendlich, ob die Konsolen-Version genau SO aussieht, wie im ersten E3 Video. Alles was zählt, ist das Spielprinzip.

Und das ist schlichtweg unschlagbar: Wir dürfen in kleinen Gruppen durch ein verlassenes, bildschönes New York laufen und mit realen Waffen Jack Bauer spielen. Das ist es, was Kritiker oder Hyper vergessen hatten – das Prinzip hat sich von Anfang an nicht geändert.

Ich wusste, dass The Division erfolgreich sein würde. Nicht nur als einzelnes Spiel, sondern als nächster Schritt in Open-World-Online-Spielen. Ob Rollenspiel oder nicht, es lässt sich nicht verleugnen, dass Spiele wie The Division einladen, zu entdecken und der Phantasie freien Lauf zu lassen. Und ist es nicht genau das, was wir als Gamer wollen?

Mit diesen Worten verlasse ich euch und freue mich darauf, mit euch als Agenten New York zu erkunden.

Wer es noch nicht getan hat, kann Ubisoft’s erste Woche noch großartiger machen und The Division z.B. hier kaufen.