Falcon Lost Belohnungen erklärt

Zum Aufklären der neuen Spieler, gebe ich hier einen kurzen Überblick über die neue Incursion – Übergriffe – Mission, Falcon Lost.

the-division-ps4talkDE-screenshot-451

Die Mission findet sich ganz unten und kann nach erstmaligem Durchspielen auch via Fast Travel angesteuert werden. Es gibt viele Youtube Videos, die sich mit dem Durchspielen auf den 2 Schwierigkeitsstufen beschäftigen, die ihr euch zur Vorbereitung oder generell natürlich ansehen könnt.

Ich möchte aber heute klarstellen, was ihr für das Abschließen der Missionen erhaltet, wie oft, wie gut und abschließend rege ich mich auf. Also, los geht’s!

Belohnungen

Es gibt Wöchentliche-Belohnungen und Boss-Belohnungen. Wöchentlich heißt, wer hätte es gedacht, dass diese Belohnung nur einmal jede Woche geholt werden kann.  Die Boss-Belohnung (das APC-Auto) dagegen gibt es immer wieder. Die Übergriffe können wie bekannt ist immer und immer wieder gespielt werden. Unterschieden wird dann noch nach Hard und Challenging, wie bei den täglichen Missionen auch.

Euer Gear Score berechnet sich aus allen getragenen Ausrüstungen. Der Gear Score (oder GS) ist neu und steht im Spiel nun überall. Folgend habe ich die 2 Schwierigkeitsstufen mit empfohlenen Gear Score aufgelistet und die Belohnungen dafür darunter geschrieben.

Hard Mode – Empfohlener Gear Score 140

Wöchentlich: Garantierte Gear Score 214 Rüstung
Boss: Garantierte Gear Score 191 Rüstung

Meine Erfahrung hier ist, dass man mit einem – zumindest teilweise – automatisch generiertem Team, was nicht oder nur sporadisch miteinander redet, weder mit Gear Score 140, noch 194 weit kommt. Das Team-Play ist entscheidend und es spielt keine Rolle, wie schnell meine Vector ACP durch die Gegner hexelt, jeder fällt regelmäßig um und muss auf seine Mitstreiter zählen können.

Challenging Mode – Empfohlener Gear Score 160

Wöchentlich: Garantierte Gear Score 240 Rüstung
Boss: Garantierte Gear Score 214 Rüstung

Um ehrlich zu sein, habe ich das nur einmal hinbekommen und war das dritte Rad am Waagen. Was mir natürlich egal ist, schließlich gab es grandiose Beute. Hier zählt vor allem wieder Teamwork, einer sollte nur rumlaufen und mit Skill-Power jenseits der 40k ausgestattet sein, damit er ständig grandiose Heilstationen hinlegen kann und seine Blendbomben auch wirklich blenden.

Die anderen 3 Spieler müssen ordentlich Schaden verursachen, denn seid euch bewusst: Alle Gegner sind auf Challenging Level 32, manche 34 und immer gelb mit Rüstung. Wenn so ein Gegner trifft, tut es auch schonmal weh. Und wer mit 5000 DMG und 10% Critical Hit ankommt, kann direkt die Leiter wieder nach oben klettern.

the-division-ps4talkDE-incursion1

Meinung PS4Talk zu Falcon Lost

Ich finde den Challenging Modus zu schwer. Eigentlich ist sogar der Hard Mode zu schwer, aber immerhin machbar. Sicherlich, die Mission ist auf Teamarbeit ausgelegt, aber nicht alle Spieler haben ein gut-funktionierendes und gleichzeitig-online-seiendes 4-Mann-Team was perfekt ausbalanciert und abgestimmt ist.

Und durch das Glitching haben alle diese Gear-Items und laufen damit in der Dark Zone herum. Wenn die Entwickler ehrlich mit sich sind, müssten sie auch zugeben, dass sie gedacht hatten, jeder schafft das sofort und deshalb hat sowieso jeder nach ein paar Tagen einen Gear Score von 200+ in der Dark Zone, ergo balanciert es sich von selbst aus. Ätsch, ist aber nicht so. Hieran müssen sie wirklich arbeiten.

Versprochen / angepriesen wurden die neuen Gear-Sets als komplementär zu anderen High-End-Setups. Aber ein Team in der Dark Zone mit 210+ Gear Score, in dem jeder eins der neuen Gear-Sets trägt ist schlichtweg unschlagbar. Gegen all die zusätzlichen Schadensboni und andere Nettigkeiten der Sets können „normale“ High-End-Gear Ausrüstungen in keiner Situation wirklich ankommen. Und das wiederum sorgt für Frust in der Dark Zone und so stirbt das Spiel. Aber malen wir es mal nicht zu dunkel, ich vermute sie lernen aus ihren Fehlern und der nächste Patch behebt die Probleme diesbezüglich.

Oder es bleibt unfair. Das Leben ist schließlich kein Ponyhof.